Logo

Auch für Straubing gibt es im Allerpark nichts zu holen!

Im Stile einer Auswärtsmannschaft bezwangen die erneut stark ersatzgeschwächten Grizzlys den Gast aus dem Süden der Republik. Ohne Lessio, Möchel, Wurm und die beiden kurzfristig erkrankten Fauser und Furchner hielt Wolfsburg den Tabellendritten über weite Teile der Partie ordentlich in Schach. Wie es nach zwanzig Minuten zum 3:0 reichen konnte, ist im Nachhinein aber nur mit gnadenloser Effizienz zu erklären. Spielbestimmend waren bis dahin fast durchgängig die Gäste gewesen, die nach dem dritten Treffer der Grizzlys durch Casto (14.) sogar eine Auszeit nehmen mussten, um das Geschehene erst einmal zu verarbeiten. Zuvor hatten sowohl Fabio Pfohl per Rückhand (4.) als auch Dominik Bittner aus dem Slot (12.) für die Hausherren getroffen und praktisch alle besseren Chancen der Grizzlys direkt verwertet. Straubing reagierte in der Folgezeit mit viel Wut und teils regelwidriger Härte, konnte sich dabei aber auf das mäßige Überzahlspiel der Gastgeber stets verlassen. Wenige Sekunden nach dem zweiten Powerplayversuch der Grizzlys schlug es dann zum ersten Mal im Kasten von Felix Brückmann ein (26.). Einen Fehler im Aufbauspiel hatte T.J. Mulock zum hochverdienten ersten Treffer der Gäste nutzen können. Die Grizzlys ließen nun auch einmal hochkarätige Chancen aus, hätten spätestens durch Höhenleitners Doppelversuch an den Pfosten aber das vierte Tor eigentlich machen müssen. Doch angesichts der Überlegenheit der Tigers hätte dies den Spielverlauf wohl endgültig auf den Kopf gestellt. So blieb es bis wenige Minuten vor Schluss ein durchaus spannendes Spiel, in dem die Gäste sich durch diverse Disziplinlosigkeiten allerdings die Chance auf einen erfolgreichen Endspurt nahmen: Bittners zweiter Treffer des Abends (55.) fiel bei doppelter Überzahl für seine Farben.
Somit haben die Grizzlys nun innerhalb weniger Spieltage alle drei Topteams der Liga bezwungen und dürfen mehr denn je auf eine erneute Play-off Teilnahme hoffen. 

1:0 Pfohl (Aubin - Jones) 4.Min
2:0 Bittner (Rech - Pfohl) 12.Min
3:0 Casto (Latta) 14.Min
3:1 Mulock (Heard) 26.Min
4:1 Bittner (Pfohl - Casto) 55.Min PP 5-3

Zum Spielbericht geht es HIER

Zur Bildergalerie geht es HIER
1. Eishockeyfanclub Grizzly Adams Wolfsburg - Design by Stephanie Blaschke